Home Summary Introduction History The Collections Search Collectors
3.5. Gefäßpflanzen-Herbarien   (G)
G (Conservatoire et Jardin botaniques, Genève)
"Afrika" und Madagaskar: 22 (Z 1969); verschiedene Herkünfte: 136 (Z 1970-71); Griechenland: 13 (Z 1976); Peru: 28 (Z 1978).
Exsiccata Genavensia: fasc. 1-4 (Z 1970-74).
Siehe auch unter: BERNARDI, L., BOISSIER, P.E., FERREYRA, R., JUNOD, H.-A., KAISER, A., SCHMID, F.
GA (Herbarium of the University of Georgia, Athens, Georgia, U.S.A.)
Brasilien: 21 (Z 1984-87); Compositae aus Brasilien: 12 (Z 1988).
GB (Botanical Museum, Göteborg)
Südafrika: 50 (Z 1970).
Siehe auch unter: DAHLGREN, R. & PETERSON, Bo H., KENNEDY, H.
GÄRTNER, [Dr.]
Gramineen aus Ostafrika: 19 (Z 1937, Geschenk des Sammlers in München).
GALIANO, Emilio F. siehe: FERNANDEZ-GALIANO FERNANDEZ, E.
GALLE, Peter (08.03.1943-)
[1969-1979 wissenschaftl. Hilfskraft und 1971-74 wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Systematische Botanik der Universität München.]
Jugoslawien: 95 (Z 1971) - [Aufsammlungen auf Exkursionen des Instituts für Systematische Botanik der Universität München; Material teilweise als Dubletten zu anderen Sammlungen abgegeben.]
GALPIN, Ernest Edward (1858-1941)
Südafrika: 30 (Z 1958-85, ex PRE).
GANDOGER, [Abbé] Michel (1850-1926)
Algerien: 120 (Z 1879); Frankreich: 67 (Z 1880); Spanien: [zahlreiche Belege] (Z 1980, im Herbar MERKL).
GARAVANTA, H. Augustín (1911-1981)
Chile: 44 (Z 1949, im Herbar des Königs von Bulgarien).
GARCIA GUARDIA, Gabriel
Spanien: 14 (Z 1984).
GASSNER, Gertrud
[Lehrerin in Windhoek; sammelte hauptsächlich auf der Farm Friedenau im Khanashochland.]
Namibia: mindestens 200 (Z 1951, in der Sammlung KINGES).
GATES, Frank Chaleb (1887-1955)
Illinois: [kleinere Sammlung] (Z 1913, ex F).
GATHY , Andrée (1934-)
Zaire (Katanga): 25 (Z 1962, ex LSHI).
GATTINGER, Augustin (1825-1903)
[Geboren in München, gestorben in Nashville (Tennessee). Studierte in München Medizin und "durchstreifte" zusammen mit F. ARNOLD "vom November 1846 bis zum Spätherbst 1847 Pflanzen sammelnd die Landschaft von München nach allen Richtungen" [F. ARNOLD "Zur Lichenenflora von München", 1891:3]. Aufsammlungen von Flechten von mehreren hohen Gipfeln der Walliser und Ötztaler Alpen und der Hohen Tauern lassen auf einen guten Bergsteiger schließen. Wanderte 1849 nach Tennessee (Nashville) aus. Florist von Tennessee.]
Tennessee: 159 (Z 1898, Geschenk von F. ARNOLD).
GAUMER, George Franklin (1850-1929)
Yukatan: 12 (Z 1898, Geschenk von RADLKOFER, ex herb. MILLSPOUGH).
GAVELLE, M.G.
Frankreich (überwiegend Seealpen): 1100 (Z 1962, Tausch vermittelt von W. FREIBERG).
GAVIRIA, Juan (20.03.1958-)
[Promotion Universität München 1987: Die Gattung Cordia in Venezuela; Schüler von J. GRAU.]
Venezuela: 69 (Z 1987).
GEITH, Karl (26.06.1898-????)
[Geboren in Riga; Promotion Universität Jena (bei O. RENNER): Experimental-systematische Untersuchungen an der Gattung Epilobium; 1926 Studienassessor in Philippsthal (Werra).]
Epilobia hybrida in horto botanico Jenensi artificialiter educata: 57 (Z 1924, Geschenk des Sammlers).
GENTNER, Georg (1877-1940)
Küstengebiete Südafrikas: 31 (Z 1939), tropisches Ostafrika: 15 (Z 1940), beides Geschenke des Sammlers).
GEORGI, Johann Gottlieb (1729-1802)
West-Sibirien: [Anzahl unbekannt] (Z 1813, im Herbar v. SCHREBER).
GERMAIN, René Gérard Antoine (1914-1982)
Südafrika: 21 (Z 1961, ex PRE); Zaire: 83 (Z 1960-73, ex BR); Zaire: 33 (Z 1955-57, ex YBI).
GERMER, [Dr.]
S-Californien: 26 (Z 1872, Geschenk des Sammlers, vermittelt von Präparator KREUTZPOINTNER).
GERMISHUIZEN, Gerrit (1950-)
Südafrika: 31 (Z 1988, ex PRE).
GERSTLAUER, Lorenz (14.12.1863-22.12.1949)
[Geboren in Marbach bei Edelstetten (Bayern), gestorben in München. Studium der Rechte in München und Augsburg. Jurist in Regensburg, Neuburg a.d.D., Augsburg, Deggendorf; schließlich (1924-32) als Oberlandesgerichtsrat in München. Florist; Spezialist für Orchideen, Potentilla, Viola, Hieracium.]
Bayern: 79 (Z 1917, Geschenk des Sammlers); Hieracium aus Bayern und Tirol: 54 (Z 1932); Bayern, Tirol, Südtirol: [eine sehr bedeutende Anzahl] (im Herbar der Bayerischen Botanischen Gesellschaft, Z 1932); Bayern: [Anzahl unbekannt] (Z 1934); U.d.S.S.R.: 41 (Z 1943, Geschenk des Sammlers).
GERSTNER, [Father] Jacob (1888-1948)
[Promovierte 1925 bei v.Goebel über Moose. 1928-1942 Superior der Missionsfarmen in Zululand.]
Südafrika: 22 (Z 1958-88, ex PRE).
GESSNER, Fritz (27.06.1905-20.12.1972)
[Studium und Promotion in Wien. 1935-1961 an der Universität München. Dort 1938 Habilitation; 1951 apl. Professor. Forschungsreisen nach Venezuela. Ab 1961 Professor an der Universität Kiel. Hydrobiologe.]
U.d.S.S.R.: Unterlauf des Dnjepr: 9 (Z 1943, Geschenk des Sammlers); Farne aus Venezuela: 42 (Z 1953).
GEYER, Carl Andreas (30.09.1809-21.11.1853)
U.S.A.: "181 Species von G. ENGELMANN, C.A. GEYER und F.J. LINDHEIMER gesammelt" (Z 1860, ex LE); U.S.A.: "170 Arten aus Illinois, Ohio, Kentucky, St.Louis, New Jersey, Nova-Anglia, Texas von C.A. GEYER, F.J. LINDHEIMER, W. OAKES, C.W. SHORT und E. TUCKERMAN gesammelt" (Z 1862, mitgeteilt durch REICHENBACH fil.).
GH (Gray Herbarium, Harvard University, Cambridge, Massachusetts)
Plantae exsiccatae Grayanae: 48 (Z 1956); Indochina: 42 (Z 1963).
GHOSE, B.N. (1885-?)
Indien (O-Himalaya): 38 (Z 1943, Kauf bei WEIGEL).
GIERSTER, Franz Xaver (03.12.1865-10.06.1941)
[Geboren in Haibach, Kr. Bogen, gestorben in Landshut. Bezirksschulrat in Landshut.]
Niederbayern (besonders Umgebung von Landshut und Dingolfing): [Anzahl unbekannt] (Z 1932, im Herbar der Bayerischen Botanischen Gesellschaft).
GIESENHAGEN, Karl Friedrich Georg (1860-1928)
[Geboren in Teterow (Mecklenburg), gestorben in München. Studium in Rostock und Berlin. Promotion 1889 und Habilitation 1890 in Marburg (bei K. v. GOEBEL). Folgte v. GOEBEL 1891 nach München und wurde Kustos am Kryptogamenherbar. Reiste 1899-1900 mit einem "Buitenzorg-Stipendium" nach Java und Sumatra. 1901 ao.Professor, ab 1907 o.Professor für Botanik an der Tierärztlichen Hochschule in München (Nachfolger von C.O. HARZ).]
Ceylon, Java, Sumatra: 64 (Z 1900); Südtirol, Java: 22 (Z 1928).
Pteridophyten-Herbar: (Z 1928, Kauf aus dem Nachlaß, um 300 Mark). Das Herbar enthielt:
(a) von GIESENHAGEN auf Java, Sumatra und Ceylon 1899-1900 gesammelte Farne,
(b) Farne aus den Sammlungen: W. HANCOCK (Jamaica), J. MIERS (Brasilien), M. RACIBORSKI (Java) und A. VIERECK (S-Brasilien).
GIESS, Brigitte (19??-)
Botswana: 72 (Z 1977, ex WIND).
GIESS, Johann Wilhelm Heinrich (17.02.1910-2000)
[Geboren in Frankfurt a.M.; Landwirt und Botaniker. Mit seinen Eltern 1926 nach Südwestafrika ausgewandert. 1931-33 als Volontär am Institut für Tierzuchtforschung der Universität Halle (mit speziellem Interesse für die Zucht von Karakul-Schafen). Leiter des durch Anregung von H. WALTER gegründeten Landesherbars in Windhoek 1953-75; hervorragender Kenner der Flora von Südwestafrika (begleitete H. MERXMÜLLER auf allen Sammelreisen in SWA). Begründer der Dinteria. Enge Zusammenarbeit mit dem Münchner Herbar bei den Arbeiten am Prodromus der Flora von Südwestafrika.]
Namibia: 1.007 (Z 1959-67), 5.666 (Z 1964-84, ex WIND), 75 (Z 1960-87, ex PRE), zusammen: 6.748. Deutschland (Schleswig-Holstein): 148 (Z 1977).

GIESS, J.W.H. & VAN VUUREN, D.R.J.: Kalahari: 195 (Z 1960).
GIESS, W. jun. (195?-)
Namibia: 233 (Z 1964).
GILBERT, Georges Charles Clément (1907-)
Zaire: 73 (Z 1960-83, ex BR).
GILGES, W.
Sambia: 100 (Z 1957).
GILLETT, Jan Bevington (1911-)
Ostafrika: 57 (Z 1959, ex K), 470 (Z 1966-77, ex EA).
GILLETT, John Montagu (1911-)
Labrador: 91 (Z 1956, ex DAO); "N-Amerika": 27 (Z 1967, ex DAO).
GIULIETTI, Anna Maria (1945-)
Brasilien: 29 (Z 1981).
GLEDHILL, David (1929-)
Westafrika: 13 (Z 1967, Geschenk des Sammlers); Kongo: 13 (Z 1967); Nigeria: 83 (Z 1968-69, ex BRIST & ex UCI).
GMELIN, Ernst ? [fl. 1899]
Bayern: 106 (Z ?; aufgearbeitet 1980).
GOEBEL, Karl Immanuel Eberhard von (1855-1932)
[Geboren in Billigheim (Baden), gestorben in München. Studium (zunächst der Theologie, doch unter Einfluß HOFMEISTERs zur Biologie wechselnd) in Tübingen, Straßburg (de BARY) und Würzburg (SACHS). Promotion Straßburg 1877, Habilitation Würzburg 1880. Professor für Botanik in Straßburg 1881, o.Professor in Rostock (1882), Marburg (1887) und München (1891), wo ihm auch der Botanische Garten und das (auf sein Drängen hin vom Phanerogamenherbar abgespaltene) Kryptogamenherbar unterstand. In seine 40-jährige Amtszeit fiel die Verlegung der botanischen Institutionen (Botanischer Garten, Herbar, Universitäts-Institut) von der Stadtmitte (vgl. heute "Alter Botanischer Garten") nach Nymphenburg (1913). Das im Jugendstil (heute unter Denkmalsschutz) errichtete Gebäude an der Menzinger Straße (diese inzwischen sehr verkehrsbelastete Straße wurde damals zur Erschließung des Botanischen Gartens neu angelegt), in dem die Botanische Staatssammlung und die Universitätsinstitute der Allgemeinen und Systematischen Botanik untergebracht sind, und der südlich daran angrenzende Botanische Garten entstanden unter v. GOEBELs Planung und Regie. Langjähriger Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und Herausgeber der Zeitschrift Flora. Persönlich geadelt 1909.
Von seinen großen Forschungsreisen [Itinerare: siehe unter "Moos-Herbarien"] nach Indien, Ceylon und Java (1885-1886), Venezuela und British Guiana (1890), Australien und Neuseeland (1898-1899), Brasilien (1913), Java und Sumatra (1924-1925) brachte er kaum Herbarmaterial mit (die wenigen Belege sind zudem meist äußerst dürftig etikettiert). Bedeutender, an Moosen und Pteridophyten besonders interessierter Morphologe.]
Australien: 51 (Z 1906, Geschenk des Sammlers); Pteridophyten aus Indonesien, Brasilien, Neuseeland, Australien: [Anzahl unbekannt] (Z 1906-1926).
GOERING, Philip Friedrich Wilhelm (1809-1879)
[Pharmazeut in Batavia 1844-1856.]
Japan: [Anzahl unbekannt] (Z 1849, im Herbar J.G. ZUCCARINI).
GÖRZ, Rudolf (1879-1935)
Salices Brandenburgenses exsiccatae: fasc. 1-6, (468 Bogen) (Z 1923, Geschenk von A. TOEPFFER).
GÖTZ, Erich (12.12.1940-)
[Promotion Universität München 1966: Die Aconitum variegatum-Gruppe und ihre Bastarde in Europa; Schüler von H. MERXMÜLLER.]
Mt. Gargano: 16 (Z 1964).
GOLDBLATT, Peter (1943-)
Namibia: 85 (Z 1975-86, ex MO); Südafrika: 648 (Z 1976-85, ex MO).
GOLDSMITH, B. (1924-)
Zimbabwe: 150 (Z 1958-69, ex SRGH) und in weiteren Zugängen aus SRGH.
GOMES E SOUSA, António de Figueiredo (1930-)
Moçambique und Südafrika: 70 (Z 1957-62, ex PRE).
GONDE
Zimbabwe: 16 (Z 1982, ex SRGH).
GOSSWEILER, John (1873-1951)
Angola: 57 (Z 1965, ex COI); 13 (Z 1969-77, ex LISC).
GOTTSBERGER, Gerhard K. (1940-) & POELT, Josef (1924-1995)
Brasilien: 13 (Z 1988, Geschenk von J. POELT).
GOTTSCHLICH, Günter
Österreich, Italien, Jugoslawien: 29 (Z 1986-88).
Hieracia Europaea Selecta, Fasc. 1 (2006) ff.
GRABOWSKI, ("Fritz") Friedrich Johann (1875-1929)
Borneo (leg. 1881-1882): 65 (Z 1886, Kauf).
GRAF
Deutschland: [Anzahl unbekannt] (Z 1849, im Herbar J.G. ZUCCARINI).
GRANDJOT, Karl ("Carlos") (1900-1979)
Patagonien: 325 (Z 1934, 1938).
GRANDVAUX BARBOSA, Luis Augusto (1914-1983)
Angola: 16 (Z 1969-72, ex LISC); 147 (Z 1972, ex LUAI). Moçambique: 19 (Z 1967, ex LISC).
GRANT, Adèle (geb. Lewis) (1945-)
Südafrika: 398 (Z 1973-78, ex MO).
GRAU, Hans Rudolf Jürke (15.02.1937-)
[Geboren in Leipzig. Studium der Biologie in Hamburg und München. Promotion Universität München 1964: Die Zytotaxonomie der Myosotis-alpestris- und der Myosotis-silvatica-Gruppe in Europa; Schüler von H. MERXMÜLLER. 1964-72 wissenschaftlicher Assistent, Habilitation Univ. München 1972. 1972 Wiss. Rat und Professor, 1977 apl. Professor, 1978 Professor (C3) am Institut für Systematische Botanik der Universität München, 1991-2003 Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Botanik am Institut für Systematische Botanik der Universität München und Direktor der Botanischen Staatssammlung München, von 1992 bis 2003 zusätzlich Direktor des Botanischen Gartens München-Nymphenburg. Mehrere Forschungsaufenthalte in Chile, Mitherausgeber der Flora de Chile.]
Seealpen: 366 (Z 1963); Griechenland: 84 (Z 1967); Mt. Gargano: 42 (Z 1964); Chile: 889 (Z 1972-88); Kenya: 50 (Z 1980).
GRAY, Asa (1810-1888)
U.S.A.: [Anzahl unbekannt] (Z 1849, im Herbar J.G. ZUCCARINI).
Plantae exsiccatae Grayanae: 179 (Z 1920, Geschenk von Frau Mary SPENCER in San Diego).
GREENWAY, Percy James (1897-1980)
Ostafrika: 60 (Z 1950, ex Amani Herbarium), 100 (Z 1959-62, ex PRE); Ostafrika: 9 (Z 1964, ex K), 37 (Z 1970, ex EA), 630 (Z 1973-74, vom Sammler bezogen).
GREENWAY & KANURI: Ostafrika: 447 (Z 1970, Kauf bei GREENWAY).
GRENIER, Ernest [Frère] (01.03.1920-)
[Gymnasiallehrer i.R. in Ménétrol bei Clermont-Ferrand; Salesianer.]
Alchemilla aus dem Massif Central (Frankreich): 117 (Z 1984-88).
GREUTER, Werner (1938-)
Spanien: 117 (Z 1968-76); Frankreich: 13 (Z 1976); Griechenland und Kreta: 483 (Z 1967-84); USSR: Armenien: 15 (Z 1976); Jugoslawien: 70 (Z 1978); Griechenland (leg. GREUTER & H. MERXMÜLLER): 371 (Z 1982, Geschenk von MERXMÜLLER); Kreta (leg. GREUTER & A. CHARPIN): 43 (Z 1982); Australien: 10 (Z 1984); Namibia: 57 (Z 1986).
GRIESINGER, Wilhelm Friedrich (17.12.1860-25.11.1942)
[Garteninspektor aus Urach.]
Tropische Pteridophyten: 650 (das Herbar GRIESINGER wurde 1947 für 700 RM aus dem Nachlaß gekauft).
GRIFFITH, William (1810-1845)
Indien: [Anzahl unbekannt] (Z 1849, im Herbar J.G. ZUCCARINI); Indien: 1924 (Z 1863, "aus dem Herbar der früheren ostindischen Compagnie); Indien, Bengalen, Afghanistan und Himalaya: 223 (Z 1865, ex CAL).
GRIMM, Johann Friedrich Carl (1737-1821)
[Sachsen-gothaischer geheimer Rat.]
Deutschland, S-Frankreich und aus botanischen Gärten (leg. 1780-1800): [Anzahl unbekannt] (Z 1821 "Herbar GRIMM").
GUNDELSHEIMER, Andreas (1668-1715)
Leibarzt des Königs von Preußen; Reisegefährte TOURNEFORTs im Orient. Ein Teil seines Herbars kam nach Berlin (B), ein anderer nach München (M).
Orient: [Anzahl unbekannt] (Z 1813, im Herbar v. SCHREBER).
GRISEBACH, Heinrich Rudolf August (1814-1879)
Rumelien: [Anzahl unbekannt] (Z 1849, im Herbar J.G. ZUCCARINI).
GROBBELAAR, B.J.
Namibia: 36 (Z 1983, ex WIND).
GROBBELAAR, Nathanael (1928-)
Südafrika: 6 (Z 1972, ex PRE); 44 (Z 1984-86, ex PRU).
GROBLER, Paul Johann (1937-)
Südafrika: 7 (Z 1965, ex PRE).
GRÖBNER
Süditalien: 105 (Z 1968) - [Aufsammlungen auf Exkursionen des Instituts für Systematische Botanik der Universität München; Material teilweise als Dubletten zu anderen Sammlungen abgegeben.]
GRÖGER, Christa Maria (15.01.1949-)
[Diplomandin am Institut für Systematische Botanik der Universität München.]
Bayern: 743 (Z 1983-87); Jugoslawien: 186 (Z 1982-86); Italien: 77 (Z 1983-86); Österreich: 49 (Z 1984-86); Frankreich: 87 (Z 1984-85); Kreta: 130 (Z 1985-86); Myosotis aus Bayern: 218 (Z 1987, Referenzmaterial zu: Untersuchungen an Myosotis scorpioides agg. in Bayern.- Diplomarbeit Univ. München 1985).
GROHMANN, Fritz
Pakistan: 22 (Z 1973, Geschenk von D. PODLECH).
GROSS, Karl (1883-1949)
Mazedonien: 217 (Z 1927, Geschenk des Sammlers); Südtirol: 110 und Jugoslawien: 1.682 (Z 1984, aus dem Nachlaß des Sammlers); Deutschland: 37 (Z 1984). Salix-Species aus Saratow (Rußland): 18 (Z 1928, Geschenk A. TOEPFFER).
GRÜTZMANN, Rolf Remmer (1899-1970)
[Geboren in Esens (Kreis Wittmund), gestorben in Inzell (Oberbayern). Oberforstmeister des Reviers Hahnheide bei Trittau (Schleswig-Holstein). Nach seiner Pensionierung (1951) in Inzell lebend. Bryologe.]
(Überwiegend) Oberbayern: 903 (Z 1970; aufgearbeitet 1978).
GUA (Herbario Alberto Castellanes, FEEMA, DECAM, Rio de Janeiro)
Brasilien: 6 (Z 1982).
GUELDENSTAEDT, Anton Johann (1745-1781)
Rußland, Kaukasus: [Anzahl unbekannt] (Z 1813, im Herbar v. SCHREBER).
GUGLER, Wilhelm (04.04.1874-03.09.1909)
[Geboren in Nürnberg, gestorben in ? Studium der Chemie an der Universität München 1892-97. Nach Chemieunfall gesundheitlich bleibend geschädigt, in den Lehrerberuf wechselnd. 1897 in Amberg, 1898 in Nördlingen, 1901 in Neuburg a.D. (als "Reallehrer"). Florist und Systematiker.]
Bayern (besonders Umgebung von Neuburg/D.): [Anzahl unbekannt] (Z 1932, im Herbar der Bayerischen Botanischen Gesellschaft); Montenegro: [Anzahl unbekannt] (Z 1980, im Herbar J. MERKL [= Herbar der Technischen Universität München]).
GUINEA LOPEZ, Emilio (1907-1985)
Spanien: 7 (Z 1963, ex MA).
GUNN, Ronald Campbell (1808-1881) & ARCHER, William (1820-1874)
Tasmanien: 560 (Z 1863, Geschenk von J.D. HOOKER).
GUSINDE, Martin
Patagonien: 110 (Z 1959).
GUSSONE, Giovanni (1787-1866)
Italien: [Anzahl unbekannt] (Z 1849, im Herbar J.G. ZUCCARINI).
GUTTENBERG, Gustav Ritter von (1841-1896)
U.S.A.: Gebiet des Erie-Sees: 74 (Z 1881, Geschenk des Sammlers, vermittelt durch Präparator KREUTZPOINTNER).
GUTERMANN, Walter Eckard (19.04.1935-)
Spanien: 6 (Z 1959); Österreich: 7 (Z 1977).
GUYON, C.L.
[Dr. med. GUYON, Oberarzt der französischen Armee in Algier.]
Algerien: 336 (Z 1847-50, Geschenke des Sammlers).
GZU (Botanisches Institut der Universität Graz)
U.S.A.: 74 [1977-79]; Europa: 100, Tunesien: 44 (Z 1983); Europa, besonders Österreich [1979-81]; Steiermark: 210, div.: 166 [1981-83];
Alaska (leg.: DUFFY, HANSELL, KOMAROVA, SEABERT): 53 (Z 1978); Samos: 15 (Z 1984); Österreich (insbesondere Nummern aus A. v. HAYEK: Flora Stiriaca exsiccata): 276 (Z 1983-86); Tunesien: 64 (Z 1983); Grönland: 6 (Z 1984).
Plantae Graecenses: Pteridophyta: fasc. 3 no. 1-3 (Z 1978); fasc. 4 no. 4 (Z 1979); fasc. 5 no. 5 (Z 1981); fasc. 6 no. 6 (Z 1983); fasc. 7 no. 7 (Z 1985). Spermatophyta: fasc. 1 no. 1-50 (Z 1975); fasc. 2 no. 51-95 (Z 1976); fasc. 3 no. 96-146 (Z 1979); fasc. 4 no. 147-202 (Z 1980); fasc. 5 no. 203-259 (Z 1981); fasc. 6 no. 260-305 (Z 1983); fasc. 7 no. 306-326 (Z 1985).
Siehe auch unter: HAFELLNER, J., HAYEK, A. von, MÖSCHL, W. & PITTONI, H., POELT, J., WIDDER, F.J.
Home Summary Introduction History The Collections Search Collectors

Last Index Update of this File: Monday, 1.12.2003, 17:36 Last Index Update of this File: Wednesday, 7.1.2004, 18:09