Dr. Wolfgang Lippert

Bayerische Botanische Gesellschaft
Menzinger Str. 67, 80638 München, Germany
Phone +49-89-17861-307, Fax +49-89-17861-193
E-Mail: lippert@bsm.mwn.de

Research interests:

Flora of Bavaria and the Alps

Systematics of the genera
Alchemilla (Rosaceae)
Crataegus (Rosaceae)
Festuca (Poaceae)
Hyssopus (Lamiaceae)

Current projects:
Flora of the Allgaeu

Publications

Lippert, W. 1966: Die Pflanzengesellschaften des Naturschutzgebietes Berchtesgaden. Tabellen und pflanzensoziologische Karte im Anhang. Ber. Bayer. Bot. Ges. 39: 67-122.
Lippert, W. 1969: Ein Überblick über die Pflanzenwelt der Berchtesgadener Alpen. Jahrb. Dtsch. Alpenvereins: 93-96.
Lippert, W. 1971: Der Aster bakeranus-Komplex in Südafrika. Mitt. Bot. München 9: 109-134.
Lippert, W. 1972: Veränderungen der Pflanzenwelt durch Bergsteigen und Fremdenverkehr im Hochgebirge. Ber. Bayer. Bot. Ges. 43: 5-16.
Lippert, W. 1973: Revision der Gattung Aster in Afrika. Mitt. Bot. Staatssamml. München 11: 153-258.
Lippert, W. und H. Merxmüller 1974: Untersuchungen zur Morphologie und Verbreitung der bayerischen Alchemillen (I). Ber. Bayer. Bot. Ges. 45: 37-70.
Lippert, W. & H. Merxmüller 1975: Untersuchungen zur Morphologie und Verbreitung der bayerischen Alchemillen (II). Ber. Bayer. Bot. Ges. 46: 5-46.
Merxmüller, H. & W. Lippert 1975: Floristic Report on Germany (1961-1971). A. Bundesrepublik Deutschland. Mem. Soc. Brot. 24/2: 469-558.
Buttler, K.P. & W. Lippert 1976: Hinweise zur Kartierung kritischer Sippen in Bayern. Mitt. Arbeitsgem. Florist. Kart. Bayerns 6: 20-24.
Lippert, W. und H. Merxmüller 1976: Untersuchungen zur Morphologie und Verbreitung der bayerischen Alchemillen (III). Ber. Bayer. Bot. Ges. 47: 5-19.
Merxmüller, H. & W. Lippert 1977: Veilchenstudien V - VII. Mitt. Bot. Staatssamml. München 13: 503-534.
Lippert, W. 1978: Zur Gliederung und Verbreitung der Gattung Crataegus in Bayern. Ber. Bayer. Bot. Ges. 49: 165-198.
Lippert, W. 1978: Landschaft und Pflanzenwelt Siziliens. - In: Gallas, K.: Sizilien. Insel zwischen Morgenland und Abendland: 363-374. Köln (DuMont Kunst-Reiseführer).
Lippert, W. 1978: Alpenblumen-Kompass I. 78 S., 70 Farbfotos. München. 2. Aufl. 1979, 3. Aufl. 1981, 4. Aufl. 1982, 5. Aufl. 1985 - holländ. Ausgabe: Alpenbloemen 1979 - franz. Ausgabe: Fleurs de haute montagne 1981.
Merxmüller, H. & W. Lippert 1978: Studien an bayerischen Sumpf-Löwenzähnen. Hoppea 37: 273-290.
Lippert, W. 1979: Alpenblumen-Kompass II. 79 S., 70 Farbfotos. München. 2. Aufl. 1980, 3. Aufl. 1982 - franz. Ausgabe: Fleurs des montagnes, alpages et forêts 1981.
Lippert, W. 1979: Wiesenblumen-Kompass: 78 S., 70 Farbfotos. München. 2. Aufl. 1980, 3. Aufl. 1981, 4. Aufl. 1983, 5. Aufl. 1985, 6. Aufl. 1986, 7. Aufl. 1988 - holländ. Ausgabe: Weidebloemen 1979 - franz. Ausgabe: Fleurs des Prés et des Champs 1981 - slowenische Ausgaben: Travniske cvetice 1988, 1993, 2000, 2003 - kroatische Ausgabe: Livadno cvijece 1990.
Lippert, W. 1979: Zur Kenntnis von Salvia Sektion Salvia im westlichen Mittelmeergebiet. Mitt. Bot. Staatssamml. München 15: 397-423.
Lippert, W. & H. Merxmüller 1979: Untersuchungen zur Morphologie und Verbreitung der bayerischen Alchemillen (IV). Ber. Bayer. Bot. Ges. 50: 29-65.
Lippert, W. 1980: Aster. In: The compositae of the Flora Zambesiaca Area 11. Kirkia 12: 10-14.
Grau, J. & W. Lippert 1980: Eine neue Scrophularia-Art vom Balkan. Mitt. Bot. München 16, Beih.: 19-22.
Lippert, W. 1981: Fotoatlas der Alpenblumen. 259 S., 400 Farbfotos, zahlreiche Zeichnungen. München. - Italienische Ausgabe: Fotoatlante dei Fiori delle Alpi 1983, weitere Auflagen 1984, 1985, 1986, 1987 - Französische Ausgabe: Atlas des fleurs des Alpes 1983, 2. Aufl. 1984. Lizenzausgabe Weltbild-Verlag, 4 Auflagen 1989, 1990, 1991.
Lippert, W., H. Lotto & R. Lotto 1981: Veronica fruticulosa und Veronica chamaedrys subsp. micans in den Ammergauer Bergen. Ber. Bayer. Bot. Ges. 52: 223-224.
Lippert, W. & D. Podlech 1981: Bemerkenswerte Pflanzenfunde zur Flora Bayerns und Deutschlands. Ber. Bayer. Bot. Ges. 52: 224-225.
Lippert, W. 1982: Zum Vorkommen von Scleranthus annuus L. subsp. polycarpos (L.) Thell. in Bayern. Ber. Bayer. Bot. Ges. 53: 151-153.
Lippert, W. 1982: Zwischen Talgrund und Baumgrenze. und: Überleben auch in der Kampfzone. In: Engelhardt, W. (Hrsg.): Grünes Deutschland. 116-143. München.
Lippert, W. 1982: Die Pflanzenwelt oberhalb der Waldgrenze. Bayerland 10: 23-26.
Lippert, W. & H. Merxmüller 1982: Untersuchungen zur Morphologie und Verbreitung der bayerischen Alchemillen (V). Ber. Bayer. Bot. Ges. 53: 5-45.
Lippert, W. 1983: Zur Verbreitung von Oxytropis amethystea, O. helvetica und O. pyrenaica in den Alpes Maritimes. Mitt. Bot. Staatssamml. München 19: 435-439.
Lippert, W. 1983: Beiträge zu kritischen oder wenig beachteten Arten und Artengruppen der bayerischen Flora. Ber. Bayer. Bot. Ges. 54: 103-105.
Lippert, W. 1983: Myrrhis odorata im Spitzingseegebiet. Ber. Bayer. Bot. Ges. 54: 217.
Lippert, W. 1983: Crataegus - In: Oberdorfer, E.: Pflanzensoziologische Exkursionsflora, 5. Aufl. Stuttgart: 505-508 - verbesserte und ergänzte Folgen in 6. Aufl. 1990, 7. Aufl. 1994, 8. Aufl. 2001.
Lippert, W. 1983: Alchemilla - In: Oberdorfer, E.: Pflanzensoziologische Exkursionsflora, 5. Aufl. Stuttgart: 547-560 - verbesserte und ergänzte Folgen in 6. Aufl. 1990, 7. Aufl. 1994, 8. Aufl. 2001.
Sahlin, C.I. & W. Lippert 1983: Die Taraxacum-Arten der bayerischen Alpen. Ber. Bayer. Bot. Ges. 54: 23-45.
Jakob, W. & W. Lippert 1983: Ein bemerkenswertes Vorkommen von Sumpf- und Wasserpflanzen im Kreis Starnberg. Ber. Bayer. Bot. Ges. 54: 215-216.
Tietz, S. & W. Lippert 1983: Leontodon saxatilis Lam., eine in Bayern verkannte Art? Ber. Bayer. Bot. Ges. 54: 220-221.
Lippert, W. & D. Podlech 1983: Großer Naturführer Blumen. 254 S., 420 Farbfotos. 2. Aufl. 1984, 3. Aufl. 1985, 4. Aufl. 1987, 5. Aufl. 1989; Lizenzausgabe des Deutschen Bücherbundes 1983; GU Naturführer Blumen; aktualisierte und verbesserte Aufl. 1993; 2. Aufl. 1995; 3. Aufl. 1997, 4. Aufl. 1998. - Holländische Ausgabe: Elseviers Bloemengids in Kleur 1984; 2. Aufl. 1990. - Französische Ausgabe: Gros plan sur les fleurs 1985. - Schwedische Ausgabe: Blommor 1990. - Italienische Ausgabe: Fiori 1990. - Spanische Ausgabe: Flores 1991. - Englische Ausgabe: Wild Flowers of Britain and Europe 1994. - Polnische Ausgabe: Kwiaty 1994.
Lippert, W. 1984: Beiträge zu kritischen oder wenig beachteten Arten und Artengruppen in Bayern Teil 2. Ber. Bayer. Bot. Ges. 55: 63-65.
Lippert, W. 1984: Zur Kenntnis des Aphanes microcarpa-Komplexes. Mitt. Bot. München 20: 451-464.
Lippert, W. 1984: Erigeron granatensis - ein neuer Name für eine altbekannte spanische Art. Mitt. Bot. Staatssamml. München 20: 465-466.
Lippert, W. 1985: Morphologische und zytologische Untersuchungen an Fragaria, insbesondere an Fragaria moschata in Bayern. Bot. Jahrb. Syst. 107: 195-202.
Lippert, W. 1985: Großer Naturführer Alpenblumen. 253 S., 420 Farbfotos. - 2. Auflage 1987, 3. Aufl. 1989, 4. Aufl. 1990, 5. Aufl. 1992, 6. Aufl. 1993, 7. Aufl. 1995, 8. Aufl. 1996, 9. Aufl. 1998 - Überarbeitete und verbesserte Fassung 1998, 2. Aufl. 1999, 3. Aufl. 2000, 4. Aufl. 2001 - Französische Ausgabe: Gros plan sur les fleurs des montagnes 1986 - Slowenische Ausgabe: Alpsko cvetje 1987 - spanische Ausgabe: Flores Alpinas 1992 - Lizenzausgabe des Bertelsmann Club 1994 - polnische Ausgabe: Rosliny alpejskie 1995
Lippert, W. 1986: Beiträge zu kritischen oder wenig beachteten Arten und Artengruppen der bayerischen Flora. Teil 3. Ber. Bayer. Bot. Ges. 57: 113-120.
Lippert, W. 1986: Campanula latifolia östlich des Inn. Ber. Bayer. Bot. Ges. 57: 182.
Lippert, W. 1986: Wasserpflanzen-Kompass. 78 S., 90 Farbfotos. München.
Lippert, W. und H. Merxmüller 1986: Galium truniacum (Ronniger) Ronniger in Bayern. Ber. Bayer. Bot. Ges. 57: 183.
Lippert, W. und H. Merxmüller 1986: Vaccinium macrocarpon Aiton im Haspelmoor. Ber. Bayer. Bot. Ges. 57: 183-184.
Lippert, W. 1987: Alpenblumen-Kompass. 78 S., 70 Farbfotos. München. 2. Aufl. 1988 - franz. Ausgabe: Fleurs de haute montagne 1988.
Baltisberger, M. & W. Lippert 1987: Compositen aus Albanien. Candollea 42: 679-691.
Lippert, W. 1988: Waldblumen- Kompass. 64 S., 75 Farbfotos. München. 2. Aufl. 1988 - franz. Ausgabe: Fleurs des bois et des forets 1989.
Lippert, W. und G.R. Heubl 1988: Chromosomenzahlen von Pflanzen aus Bayern und angrenzenden Gebieten. Ber. Bayer. Bot. Ges. 59: 13-22.
Vogt, R. und W. Lippert 1988: Zur Verbreitung der Gattung Cochlearia in Bayern. Ber. Bayer. Bot. Ges. 59: 133-135
Schuhwerk, F. & W. Lippert 1988: Vorläufiger Bestimmungsschlüssel für die Hieracien der Regnitzflora. Vervielf. Mskr. 38 Seiten.
Lippert, W. 1989: Die Garchinger Haide und ihre Pflanzenwelt, S. 27-49. - Pflegemaßnahmen auf der Haide, warum, S. 82-84 - Die Bayerische Botanische Gesellschaft zur Erforschung der heimischen Flora e.V., S. 127-128 - In: Gemeinde Eching (Hrsg.): Garchinger Haide, Echinger Lohe.130 S., zahlr. Farbbilder.
Lippert, W. & G. Heubl 1989: Chromosomenzahlen von Pflanzen aus Bayern und angrenzenden Gebieten (Teil 2). Ber. Bayer. Bot. Ges. 60: 73-83.
Lippert, W. & D. Podlech 1989: GU Naturführer Pflanzen der Mittelmeerküsten, 254 S., 400 Farbfotos. München. - Schwedische Ausgabe: Medelhavets växter 1991. - Italienische Ausgabe: Plante Mediterranee 1991. - Spanische Ausgabe: Plantas del Mediterráneo 1991. - Holländische Ausgabe: Gids Middellanske Zeeflora 1992. - Polnische Ausgabe: Rosliny sródziemnomorskie 1995 - Französische Ausgabe: Plantes de Méditerranée 1995.
Lippert, W. 1990: GU Kompaß Wiesenblumen, 64 S., 70 Farbfotos. 2. Aufl. 3. Aufl. 1993, 4. Aufl. 1995, 5. Aufl. 1996, 6. Aufl. 1997, 7. Aufl. 1998, 8. Aufl. 1999 - serbokroatische Ausgabe 1990 - franz. Ausgabe: Fleurs des Prés et des Champs1992.
Lippert, W. 1990: GU-Kompaß Alpenblumen. 64 S., 70 Farbfotos. 2. Aufl. 1991, 3. Aufl. 1993, 4. Aufl. 1995, 5. Aufl. 1997, 8. Aufl. 2000 - slowenische Ausgabe (mit T. Wraber) 1990: Alpske Rastline nad gozdno mejo, 2. Aufl. 2000, 3. Aufl. 2003.
Lippert, W. 1990: GU Maxi Kompass Blumen. 238 S., 230 Farbfotos. München. - französische Ausgabe 1991.
Lippert, W. 1990: Hundert Jahre Bayerische Botanische Gesellschaft. Ber. Bayer. Bot. Ges. 61: 27-52.
Lippert, W. 1990: Die Veröffentlichungen der Bayerischen Botanischen Gesellschaft von 1890 bis 1989. Ber. Bayer. Bot. Ges. 61: 53-76.
Lippert, W. 1990: Der Schutz der Alpenflora in der Bundesrepublik Deutschland. Informatore Botanico Italiano 20/1: 411-420 ("1988").
Lippert, W. & F. Schuhwerk 1990: Funde bemerkenswerter Arten von Blütenpflanzen in den Berchtesgadener Alpen. Ber. Bayer. Bot. Ges. 61: 329-331.
Lippert, W. & T. Wraber 1991: Alpine Plants of the Slovene Alpes. 80 S., 80 Farbfotos. Ljubljana.
Schuhwerk, F. & W. Lippert 1991: Vorläufiger Bestimmungsschlüssel für die Hieracien des Bayerisch-Böhmischen Waldes. Hoppea 50: 343-407.
Lippert, W. 1992: Beiträge zur floristischen Kartierung Bayerns. Ergänzungen zum Bayernatlas. Ber. Bayer. Bot. Ges., Beiheft 5: 64 S.
Lippert, W. 1993: GU Naturführer Alpenblumen. (Neu gestaltete Ausgabe), 160 S., 260 Farbfotos und Botan. Zeichnungen. 2. Aufl. 1998 - Französische Ausgabe: Fleurs des Alpes (mit veränderter Artenauswahl) 1995.
Lippert, W. 1994: Crataegus. - In: Hegi: Illustr. Flora Mitteleuropas IV/2B, 2. Aufl.: 426-445.
Lippert, W. 1995: Crassulaceae. - In: Hegi: Illustr. Flora Mitteleuropas IV/2A, 3. Aufl.: 69-129.
Lippert, W. 1995: Alpine und Naturschutz (Alpines and the conservation of nature). Rotsplanten in Natur en Cultur. Proceedings van het international congres georganiseerd door de Nederlands Rotsplanten Werkgroep & de Botanische Tuinen van de Universiteit Utrecht: 42-45.
Lippert, W., N. Müller, S. Rossel, Th. Schauer & G. Vetter 1995: Der Tagliamento - Flußmorphologie und Auenvegetation der größten Wildflußlandschaft in den Alpen. Jahrb. Vereins Schutz Bergwelt 60: 11-70.
Kirschner, J. & W. Lippert 1995: Ein vorläufiger Überblick über Luzula sect. Luzula in Bayern. Ber. Bayer. Bot. Ges. 65: 7-26.
Lippert, W., S. Springer & H. Wunder 1997: Die Farn- und Blütenpflanzen des Nationalparks Berchtesgaden. Nationalpark Berchtesgaden, Forschungsbericht 37. 126 S, 45 Farbfotos.
Schuhwerk, F. & W. Lippert 1997: Chromosomenzahlen von Hieracium (Compositae, Lactuceae) Teil 1. Sendtnera 4: 181-206.
Lippert, W. 1998: Die botanische Erforschung der Bayerischen Alpen. - In: W. Jung (Hrsg.): Naturerlebnis Alpen: 19-30.
Schuhwerk, F. & W. Lippert 1998: Chromosomenzahlen von Hieracium (Compositae, Lactuceae) Teil 2. Sendtnera 5: 269-286.
Schuhwerk, F. & W. Lippert 1999: Chromosomenzahlen von Hieracium (Compositae, Lactuceae) Teil 3. Sendtnera 6: 179-214.
Lippert, W. & S. Tietz 2000: Beitrag zur Kenntnis des Formenkreises Leontodon hispidus L. - Leontodon hispidus L. subsp. dubius (Hoppe) Pawlowska, eine verkannte Sippe. Preslia, Praha, 72: 519-528.
Lippert, W. 2000: Auch gewöhnliche Pflanzen bieten Neues. Zum Vorkommen von "Urtica galeopsifolia" in Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz. Hoppea 61: 615-622.
Lippert, W. 2000: Alchemilla. - In: Haeupler, H. & Th. Muer: Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands: 223-229.
Lippert, W. 2001: Kommentierter Nachdruck von J.v. Braune: Nachrichten von der Flora des Berges Hohenstaufen. Ber. Bayer. Bot. Ges. 71: 33-38.
Lippert, W. & H. Hein 2001: Ein Fund von Daphne blagayana Freyer in den Chiemgauer Alpen. Ber. Bayer. Bot. Ges. 71: 170-171.
Lippert, W. & R. Urban 2001: Eine Alchemillen-Fundgrube im Ammergebirge. Ber. Bayer. Bot. Ges. 71: 168-169.
Dörr, E. & W. Lippert 2001: Flora des Allgäus und seiner Umgebung. Band 1. 680 Seiten.
Schuhwerk, F. & W. Lippert 2002: Chromosomenzahlen von Hieracium L. (Compositae, Lactuceae) Teil 4. Sendtnera 8: 167-194.
Peer, T., Lippert, W., Wunder, H. & J. Seidenschwarz 2003: Die Pflanzenwelt des Nationalparks Berchtesgaden. 192 Seiten.
Lippert, W. 2004: Josef Aloys Frölich und die Flora des Allgäus. - Ber. Bot. Arbeitsgem. Südwestdeutschlands, Beiheft 1: 149-159; Karlsruhe.
Lippert, W. 2004: Berichte der Bayerischen Botanischen Gesellschaft. Inhaltsverzeichnis der Bände 1-72. Ber. Bayer. Bot. Ges. 73/74: 203-234.
Dörr, E. & W. Lippert 2004: Flora des Allgäus und seiner Umgebung Band 2. 752 Seiten, 104 Farbabbildungen, 100 Verbreitungskarten. IHW-Verlag Eching.
Eberlein, F., Eder, F., Hein, H. & W. Lippert 2004: Bemerkenswerte Pflanzenfunde in den Chiemgauer Alpen. Ber. Bayer. Bot. Ges. 73/74: 175-176.
Fröhner, S.E., W. Lippert & R. Urban 2004: Einige für Deutschland neue Alchemilla-Arten. Ber. Bayer. Bot. Ges. 73/74: 63-66.


Nachrufe:
Lippert, W. 1988: Josef Höller. Ber. Bayer. Bot. Ges. 59: 173-174.
Grau, J. & W. Lippert 1988: Hermann Merxmüller. Ber. Bayer. Bot. Ges. 59: 175-179.
Lippert, W. 1997: Paul Seibert 1921 - 1997. Ber. Bayer. Bot. Ges. 68: 175-177.
Lippert, W. & F. Schötz 2001: Wilhelm Schacht 11.12.1903 - 17.2.2001. Ber. Bayer. Bot. Ges. 71: 173-175.
Döbbeler, P. & W. Lippert: Dr. Helmut Wunder 30.1.1940 - 17.12.2001. Ber. Bayer. Bot. Ges. 72: 201-203.
Lippert, W. 2002: Dr. Dr. Gerhard Benl 18.12.1910 - 29.8.2001. Ber. Bayer. Bot. Ges. 72: 205-207.
Lippert, W. 2002: Jürgen Schimmitat 12.10.1927 - 29.10.2001. Ber. Bayer. Bot. Ges. 72: 215-217.
Lippert, W. 2004: Reinhard Lotto. Ber. Bayer. Bot. Ges. 73/74: 181-184.