Home Summary Introduction History The Collections Search Collectors
3.4. Moos-Herbarien   (F)
FAGERSTÉN, Reino Rikhard (1931-)
Finnland:45 (Z 1983, ex KUO); 35 (Z 1985 ex KUO).
FALCONER, Hugh (1808-1865)
[Biographisches: siehe unter "Flechten-Herbarien"]
Indien, Birma: [Anzahl unbekannt] (Z 1865-69).
FAMILLER, Ignaz (1863-1923)
[Geboren in Puchhausen bei Dingolfing, gestorben in Regensburg. Studium der Theologie in Regensburg. Seit 1892 Geistlicher an der Heil- und Pflegeanstalt Karthaus Prüll in Regensburg. Promotion Universität München 1896: Biogenetische Untersuchungen über verkümmerte und umgebildete Sexualorgane, Schüler von K. v. GOEBEL; Bryologe.]
Flora Bavarica exsiccata: Bryophyta, herausgegeben von I. FAMILLER im Auftrag der kgl. Botanischen Gesellschaft in Regensburg. Geschenkweise sind zugegangen: Lieferung 1-32 (Z 1901-1910).
Bayern: 189 (Z 1905-1911, Geschenk des Sammlers); [Anzahl unbekannt] (Z 1938, im Herbar BRÜCKNER).
FARLOW, William Gilson (1844-1919)
[Geboren in Boston (Massachusetts), gestorben in Cambridge (Mass.). Dr. der Medizin und der Rechtskunde. Professor für Kryptogamenkunde der Harvard University in Cambridge (Massachusetts).]
Reliquiae Farlowianae: 42 Lebermoose (Z 1932, ex FH).
FAURIE, [Père] Urbain Jean (1847-1915)
[Geboren in Dunières (Haute Loire), gestorben in Kouei Tcheou-fou. Missionar, ab 1873 bis zu seinem Tode in Japan (Sapporo, Hirosaki und Aomori) lebend. Sammelte Pflanzen in Japan, Korea, Taiwan und Hawaii (1909-1910).]
Japan: [Anzahl unbekannt] (Z 1907, Kauf bei E.G. PARIS).
FAXON, Edwin (1823-1898)
Lebermoose aus N-Amerika: 10 (Z 1932, ex FH).
FEHLNER, Karl (1859-1884)
Österreich, Böhmen: [Anzahl unbekannt] (Z 1920, im Herbar FÜRBRINGER).
FENDLER, Augustin (1813-1883)
[Geboren in Gumbinnen, gestorben auf Trinidad. Zunächst Gerberlehre. Wanderte 1836 nach Nordamerika aus, zeitweilig als Kaufmann und Farmer tätig. Als Pflanzensammler in New Mexico (1846-1847), Panama (1850), Venezuela (1854-1858) und Trinidad (ab 1877). Später in Trinidad lebend.]
Venezuela, Trinidad: [Anzahl unbekannt] (Z 1897, Kauf bei STEPHANI; Z 1920, im Herbar FÜRBRINGER (ex herb. BROTHERUS]).
FENIX, Eugenio (1883-1939?)
Luzon: [Anzahl unbekannt] (Z 1913; Z 1920, im Herbar FÜRBRINGER).
FERRIE, Bernard Joseph (1856-1919)
[Französischer Missionar; seit 1880 in Japan. Seine Moossammlungen wurden teilweise von E. LEVIER (Florenz) erworben und verteilt.]
Japan: "Liu-Kiu-Inseln": [Anzahl unbekannt] (Z 1902, Kauf bei E. LEVIER; Z 1920, im Herbar FÜRBRINGER [ex herb. THÉRIOT]).
FISCHER, Georg (1844-1951)
[Gymnasiallehrer (Lycealprofessor) in Bamberg. Vorstand des kgl. Naturalienkabinetts in Bamberg.]
Bayern (besonders Umgebung von Bamberg): [Anzahl unbekannt] (Z 1929, im Herbar PAUL; Z 1980, im Herbar DIHM).
FLEISCHER, (Richard Paul) Max (1861-1930)
[Geboren in Piasniki bei Lipine (Oberschlesien), gestorben in Menton Garavan (Frankreich). Kunstmaler und Bryologe. Besuchte die Kunstakademien in Breslau, Berlin, München und Paris. Geologie-Studium in Zürich. Als Botaniker weitgehend Autodidakt. Forschungsreisen nach Indonesien 1898-1903 und 1908-1913, nach Australien, Neuseeland und Südamerika. 1899 Kunstmaler am Botanischen Garten Buitenzorg (Java). Begründer eines neuen Laubmoossystems. Propagierte Batiktechnik in Europa. 1914-1921 wissenschaftlicher Hilfsarbeiter am Herbar des Botanischen Museums Berlin-Dahlem. 1917 vom Preussischen Staat für anerkannte wissenschaftliche Leistungen zum Professor ernannt. Dr. h.c. Universität Utrecht 1923. Ab 1926 in Den Haag lebend.]
Italien, Sri Lanka, Indonesien, Malaysia, Indien: [Anzahl unbekannt] (Z 1932, im Herbar CORRENS; Z 1980: 26 Belege, im Herbar DIHM).
Hepaticae des Indischen Archipels: [Anzahl unbekannt] (Z 1914, wie auch die übrigen Serien bei C. WARNSTORF gekauft).
Musci Frondosi Archipelagi Indici: ser. 1-9 (Z 1901-1907) - [dann umbenannt:]
Musci Frondosi Archipelagi Indici et Polynesiaci: ser. 10-12 (Z 1908-1933).

FLEISCHER, M. & WARNSTORF, Carl Friedrich E. (1837-1921):
Bryotheca Europae meridionalis: cent. 1-4 (Z 1897-1911).
FLOTOW, Julius Christian Gottlieb Ulrich Gustav Georg Adam Ernst Friedrich von (1788-1856)
Schlesien, Sudeten, Westpreußen: [Anzahl unbekannt] (Z 1871, im Herbar SENDTNER).
FORBES, Charles Noyes (1883-1920)
[Geboren in Boylston (Mass.), gestorben in Honolulu (Hawaii). Curator am Herbar des Bishop Museum Honolulu (1908-1920).]
Hawaii:[Anzahl unbekannt] (Z 1972, ex BISH).
FORBES, Henry Ogg (1851-1932)
[Geboren in Drumblade (Schottland), gestorben in Selsey (England). Brach Studium der Medizin nach Verlust eines Auges ab und wandte sich der Botanik und Ethnologie zu. Ab 1878 zahlreiche Reisen in die malaische Region. 1886 Debuty Commissioner von Britisch Neuguinea; später Meteorologe in Port Moresby. 1890-1893 Direktor des Canterbury Museum in Christchurch (Neuseeland). 1894-1911 Direktor des Liverpool Museum und ab 1905 Dozent für Ethnologie in Edinburgh.]
Java: [Anzahl unbekannt] (Z 1920, im Herbar FÜRBRINGER).
FOREAU, Georges [Père] (1882-1967)
[Lehrer am St. Xavier's College in Palmacotta (Madura, Indien). Pflanzensammler.]
Indien: 39 Lebermoose (Z 1979, ex NY).
Musci Madurenses Indiae meridionalis exsiccatae: fasc. 1-3 (no. 1-75) (Z 1912-1913, Kauf bei Th.O. WEIGEL).
Palni Hill Mosses: no. 1-150 (Z 1959).
FOSBERG, Francis Raymond (1908-)
Mikronesische Inseln (Rurutu, Raivavae, Pitcairn, Mangareva, ...): [Anzahl unbekannt] (Z 1972, ex BISH).
FRAHM, Jan-Peter (14.02.1945-)
[Geboren in Hamburg. Promotion Universität Kiel 1972. Habilitation Gesamthochschule Duisburg 1976; apl.Professor (für Botanik) Universität Duisburg 1981.]
Campylopus aus S-Amerika: 32 (1978).
Campylopodes exsiccati: 50 (Z 1982).
FREIBERG, Wilhelm (1879-1967)

[Biographisches: siehe unter "Gefäßpflanzen-Herbarien"]

Moossammlung:10.457 (Z 1960). Die Sammlung enthielt:

(1) von FREIBERG (überwiegend in Deutschland, insbesondere in Bayern) gesammelte Moose;

(2) Moose verschiedenster anderer Sammler, die FREIBERG teils im direkten Tausch, teils über Tauschvereine erhalten hatte. Darunter Sammlungen von:

Karl ALBRECHT Spitzbergen
F.A. ARTARIA Italien
Mathew BENA CSSR
Sixten BERGSTRÖM Schweden
J. BLUMRICH Österreich
J. BORNMÜLLER Griechenland
A. BOROS Österreich-Ungarn
  BRASCH Umgebung von Bonn
Heinrich BROCKHAUSEN [1861-1922] Westfalen
O. BÜRGENER Pommern
D. CATCHESIDE Britische Inseln
A. CORNET Belgien
A.C. CRUNDWELL Schottland, Wales
F.H. DIETZOW Ostpreußen
Wilhelm Ludwig DÖRING [1802-1877] Umgebung von Remscheid
  EGGLER Württemberg, Vorarlberg
F. ELMENDORFF Deutschland
J. GLOWACKI Österreich, Jugoslawien
  GRAHL Schweden
A. GRAW Oberschlesien
E.J.G. af HALLSTRÖM Finnland
I.S. HAGEN Norwegen
S.G. HARRISON [1924-] Wales
[Frère] HÉRIBAUD-JOSEPH Frankreich
A. HOVGARD Schweden
P.A. ISSÉN Schweden
Mario JÄGGLI [1888-1959] Tessin
D.A. JONES Wales
  KALMUSS Riesengebirge, Allgäu
J.A. KNEUCKER Deutschland, Algerien, Sinai
F. KOPPE Deutschland, Österreich
M.J. KOTILAINEN Fennoskandien
N.I. KUSNETZOV USSR
Georg LETTAU [1878-1951] Ostpreußen
M. LINDQUIST Finnland
L. LOESKE Deutschland
Alfred LUDWIG [1879-????] Deutschland
S.O. MEDELIUS Schweden
H.A. MÖLLER Skandinavien, Deutschland, Java
J. O'LOUGHLIN Britische Inseln
P. OLSSON Norwegen
Oscar PALMGREN Skandinavien
H. PAUL Bayern
Anna PECHANEC Washington
Z. PILOUS CSSR
J. PODPERA CSSR, Bulgarien, Schweiz
Paul Leslie J. REDFEARN [1926-] Florida
W.D. REESE Florida
E. RIEHMER Mitteleuropa
G. ROTH Hessen
F. RUPPERT Coburg, Trier
C. SANDBERG Schweden
V.P. SAVICZ USSR: Franz-Joseph-Land, Novaja Semlja
F. SCHÄFER Spitzbergen
G.A.L. SCHELLENBERG Europa
K. SCHILBERSZKY Ungarn
A. SCHUMACHER Rheinland
  SCHWIND Spitzbergen
G.A.M. SCOTT Schottland
T.J. SÖRENSEN Dänemark, Norwegen
C. STENHOLM Schweden
Theodor SUSE Schleswig-Holstein, Tirol
Frederick John TAYLOR [1925-] Britische Inseln
Carl TRAUTMANN Sachsen, Tirol
Rudolf VANEK [1899-1953] Riesengebirge
A. VEZDA CSSR
C.F.E. WARNSTORF Deutschland
F. WINTER Saargebiet, Umgebung von Paris
K.H. WINTER Europa, Teneriffa
A. ZMUDA Tatra

Weiteres Material von FREIBERG: ca. 80 Moose aus Bayern (Z 1986-88, ex DUIS).
FRITZE, Richard (1841-1903)
[Geboren in Rybnik (Oberschlesien). Apotheker; Übernahme der väterlichen Apotheke in Rybnik, dann 1883-1900 als Gutsbesitzer in Rydultau bei Rybnik lebend. Florist (Bryologe), reiste in die Tatra, nach Madeira, Kanaren, nach Spanien und Norwegen.]
Spanien, Madeira: [Anzahl unbekannt] (Z 1898, im Moosherbar F. ARNOLD [ex herb. B. STEIN]; Z 1918, im Herbar WILMS; Z 1926, Kauf bei REINECK; auch über STEPHANI bezogen).
FÜRBRINGER, Max (1846-1920)

[Professor der Anatomie und Direktor des Anatomischen Institutes in Amsterdam (1879), Jena (1888) und Heidelberg (1900).]

Dem persönlichen Einsatz des damaligen Konservators K. v. SCHOENAU, der mittels einer Sammelaktion die geforderten 5.000 Mark zum Ankauf des Herbars von Max FÜRBRINGER (Z 1920) aufbrachte, nachdem öffentliche Mittel nicht zur Verfügung standen, ist der Erwerb dieser höchst wertvollen Sammlung zu verdanken. Sie umfaßte hauptsächlich Pteridophyten, Flechten und Moose.

Das Moosherbar enthielt:

(1) Zahlreiche Exsiccatenwerke, wie:

  ALLEN: Mosses of the Cascade Mountains
  BAKER: Pacific Slope Bryophytes
  BAKER: Plants of Pacific Central America
J. BARTH: Herbarium Transsylvanicum
  BAUER: Musci Europaei exsiccati
  BAUER: Bryotheca Bohemica
  BECK v. MANAGETTA: Plantae Bosniae et Hercegovinae exsiccatae
  BROTHERUS: Bryotheca Fennica
  FLEISCHER: Musci Archipelagi Indici et Polynesiaci
  FUSS: Herbarium normale florae Transsylvaniae
  HELDREICH: Herbarium Graecum normale
  HOLZINGER: Musci Acrocarpi Boreali-Americani
  HUSNOT: Plantes des Antilles
  LEVIER: Bryotheca exotica
  MAGNIER: Flora selecta exsiccata
  SCHIFFNER: Hepaticae Europaeae exsiccatae
  SCHULTZ & WINTER: Herbarium normale Cryptogamia
  THÉRIOT: Musci et Hepaticae Novae-Caledoniae exsiccatae
  ULE: Bryotheca Brasiliensis
  WARNSTORF: Märkische Laubmoose [nur vereinzelte Nummern]
  WARNSTORF: Flora Lusitania exsiccata (Herbarium Horti Botanici Conimbricensis)

(2) Moose aus Reisesammlungen, wie:

  BONATI: Plantes du Yunnan,
  BONATI: Plantes de l'Île Maré [Gesellschafts-Inseln]
  BORNMÜLLER: Plantae Lydiae et Cariae
  BORNMÜLLER: Iter Anatolicum tertium
  BORNMÜLLER: Plantae exsiccatae Maderenses
E. BOURGEAU: Plantae Canarienses ex itinere secundo 1855
  BROTHERUS: Musci Turkestanici
  BROTHERUS: Plantae Caucasicae
  BUCHTIEN: Flora von Süd-Chile
  BUCHTIEN: Flora de Bolivia
  BURCHARD: Plantae exsiccatae Canarienses
  DÖRFLER: Iter Creticum 1904
  DÖRFLER: Iter per Bukowinam et Transsylvaniam 1889
  DUSÉN: Musci Africani in Camerunia collecti
  DUSÉN: Musci et Hepaticae Patagonici et Chilenses
  DUSÉN: Plantae Brasilienses (Itatiaia),
  DUSS: Herbier de la Guadeloupe et de la Martinique
  ELMER: Philippine Plants
  FUNCK & SCHLIM: Voyage Nouvelle Grenade
  HILDEBRANDT: Flora von Madagaskar
  HOLZINGER: Mosses of Colorado
  HOLZINGER: Mosses of Minnesota
  HUTER, PORTA & RIGO: Iter Italicum III
  LECHLER: Plantae Peruvianae
  LECHLER: Plantae Chilenses
  LECHLER: Plantae Magellanicae
  LECHLER: Plantae insulae Macloviani
  LORENTZ & HIERONYMUS: Flora Argentina
  MERRILL: Plantae insularum Philippinensium
  MÖLLER: Herbarium Javanicum
  PITARD: Plantae Canarienses
  PRINGLE: Plantae Mexicanae
  REHMANN: Plantae Austro-Africani [unvollständig],
  REVERCHON: Plantes d'Espagne
  SCHIFFNER: Iter Indicum
  SCHLECHTER: Herbarium Austro-Africanum
  SCHLECHTER: Iter Neo-Caledonicum
  SENNEN: Plantes d'Espagne
  SIMMONS: Iter Faroerense 1895
  SINTENIS: Iter Orientale 1894
  VAUPEL: Plantae Samoenses
  WEIGELT: Surinam 1827
  WILMS: Flora Africae Australis
  ZENKER: Flora von Kamerun

(3) Moose aus folgenden Sammlungen:

A.Y. ALLAN British East Africa
  APOLLINAIRE-MARIE Kolumbien
F.A. ARTARIA N-Italien
A. ARVÉN Schweden
Anton AUSSERDORFER [1836-1885] Südtirol
Wilhelm BÄUERLEN [1845-?1901] New South Wales
Julius BAUMGARTNER [1870-1955] Niederösterreich, Dalmatien
E. BERROYER Niederösterreich
  BERTRAM Harz
  BESSON Madagaskar
F.M. BIJOUX Mauritius
Carl Ludwig v. BLUME [1796-1882] Java
  BOCK Grönland
J.F.N. BORNMÜLLER Türkei
  BOSHAR Ungarn
J. BREIDLER Österreich
V.F. BROTHERUS Finnland, Russisch-Lappland
Niels BRYHN [1854-1916] Norwegen, Teneriffa
O.A. BUCHTIEN Bolivien, Chile
William Wirt CALKINS [1842-1914] Florida
  CHENOGON Madagaskar
Grace Emily COOLEY Alaska
V. CYPERS v. LANDRECY Schlesien, Böhmen
Carl Hermann DEMETRIO [1845-1936] Missouri
  DETERMES Himalaya
I. DÖRFLER Österreich, Balkan
H.F.A. v. EGGERS Westindien
  EGGLER Württemberg, Vorarlberg
A.D.E. ELMER Philippinen
Helmer FAHLANDER Schweden
Karl FEHLNER Böhmen, Österreich
Leo FIEDLER Lungau
  FISHER  
  FISTLESTAD  
Henry Ogg FORBES [1851-1932]  
  FÖRSTER Schweiz
  FORSYTH  
Hermann A. FRÖDING [1858-1919] Schweden
H. GANDER Osttirol
A. GEHEEB Europa
J. GLOWACKI Österreich, Jugoslawien
P.J.F. GRAVET Belgien
J. GREVE Norwegen
William GRIFFITH [1810-1845] Indien, Bhutan
Arnold T. GRIMME Deutschland, Österreich
Arthur Andrew HAMILTON [1855-1929] New South Wales
George HANSEN [1863-1908] USA
F.A. HAZSLINSZKY v. HAZSLIN Österreich, CSSR
C.F. HEGELMAIER Deutschland, Schweiz, Balearen
  HÉLION Panama
Gustav Henrik HELLSING [1873-????] Dänemark
J.M. HILDEBRANDT Madagaskar, Komoren
J.W. HITTERTON Queensland
Albert Hjalmar HJELT [1851-1925] Karelien
Olof Alfred HOFFSTAD Norwegen
[Frère] Enrique INDINOEL Kolumbien
J.C. INDEBETOU Schweden
O. JAAP N-Deutschland, Dänemark
August JÄGER [1842-1877] Baden
E.H. JÖRGENSEN Norwegen
J. JURATZKA Österreich
Emanuel KALENSKY [fl. 1907] Böhmen
G.K.W.H. KARSTEN Venezuela
J.S. KAULFUSS Bayern
Karl KECK [1825-1894] Oberösterreich
Anton Joseph KERNER von MARILAUN [1831-1898] Österreich
J.A. KNEUCKER Schwarzwald, Algerien, Sinai
E. KOLB [????-1883] Baden
Alfred KOPSCH Bornholm
  KRÜGER Trinidad
Carl Gösta Wilhelm LANG Finnland
Albert LATZEL [1858-1946] Dalmatien
E. LEVIER Toskana
Harald LINDBERG [1871-1963] Finnland
S.O. LINDBERG Schweden, Finnland
G. LINNELL Kamerun
Oskar Anders Ferdinand LÖNNBOHM [1856-????] N-Karelien
Hermann LOHSE [1820-1872] Meran
Arthur Henry Shakespeare LUCAS [1853-1936] Tasmanien
  MacLEA Transvaal
C.F.P. von MARTIUS Brasilien
E.D. MERRILL Philippinen
A. MICHEL Französisch-Guiana
W. MICHOLITZ Neuguinea, Indonesien, Philippinen, Indien, Hinterindien
J.M. MIKUTOWICZ Transkaukasien
H.A. MÖLLER Skandinavien, Deutschland, Java, Singapore, Burma
W. MÖNKEMEYER Deutschland, Österreich, Bornholm
F. MÜLLER Mexiko, Brasilien
Jean NADEAUD [1834-1898] Tahiti
Friedrich Karl NAUMANN [1841-1902] Kerguelen
A. NESTLER Neuguinea
William Edward NICHOLSON [1866-1945] England
L.M.J. NICOLAS Mexiko
Johan Petter NORRLIN [1842-1917] Finnland
S. OKAMURA Japan
P. OLSSON Norwegen
T.G. ORPHANIDES Griechenland
  PARSON Melville Island
W.F.P. PFEFFER Graubünden
Henri PHILIBERT [1822-1901] Frankreich
  PICQUENOT Tahiti
J. PODPERA CSSR, Bulgarien, Polen, Schweiz
Gustav Adolf POSCHARSKY [1832-1915] Sachsen
Paul Rudolf PREUSS [1861-????] Kamerun
C.G. PRINGLE Mexiko
J.I. PUIGGARI Brasilien
J.J. QUELCH Guiana
Ferdinand Friedrich Hermann QUELLE [1876-1963] Oberbayern
R. RAKETE Görlitzer Heide
Maximo RAMOS [????-1932] Luzon
Severin RAPP [1853-1941] Florida
Elisee REVERCHON [1835-1914] Spanien
Percy Leroy RICKER [1878-1973] USA
Henry Nicholas RIDLEY [1855-1956] Malaysia
August RIMBACH [1862-1943] Ecuador
Alphonse ROBERT Brasilien
V. de ROBILLARD Mauritius
  RODRIGUEZ Maskarenen
J. RÖLL Vancouver Island
Georg ROTH [1842-1915] Hessen
J.G.R. RUTHE Pommern
Heinrich SABRANSKY [1864-1916] Zillertal
Ferdinand SAUTER [1835-????] Südtirol
F.L. SAUTERMEISTER Hohenzollern
W. SCHEMMANN Westfalen
F.V. SCHIFFNER CSSR, Tirol, Südtirol, Brasilien
Moritz Richard SCHOMBURGK [1811-1891] Guiana
Georg August SCHWEINFURTH [1836-1925] Eritrea
Frans Johan Frithiof SILÉN [1839-1912] Finnland
Hermann Georg SIMMONS [1866-1943] Schleswig, Faeroer, Schweden
C. STENHOLM Schweden
W.S. SULLIVANT Ohio
Theodor SUSE Schleswig-Holstein, Tirol
Lars Martin TISTLESTAD [1867-1941] Natal
  TOPIC Australien
H. v. TÜRKHEIM Santo Domingo, Guatemala
H. VANDENBROEK Belgien
Friedrich Karl Johann VAUPEL [1876-1927] Samoa
Frère Marie VICTORIN [= Conrad KIROUAC, 1885-1944] Montreal
Georg Ludwig August VOLKENS [1855-1917] Kilimandjaro
Erik Persson VRANG [1870-1958] Schweden
A. WALDE Deutschland
Bernhard WAGNER [1852-1894] Österreich
Janos WAGNER [1870-1955] Ungarn
L.J. WAHLSTEDT Schweden
Anton WALLNÖFER Florenz
Christoph WEIGELT [????-1828] Surinam
James Robert WEIR [1882-1943] Kolumbien, Brasilien
  WENK Kapgebiet
Frans Otto WESTERBERG [1845-????] Schweden
J.A. WHELDON Britische Inseln
Fred WHITTERTON Queensland
Albert WILSON [1862-1949] Schottland
G.E. WILSON Neuseeland
C. WRIGHT Connecticut
H. ZAHN Neuguinea
E. ZICKENDRATH Deutschland, Österreich
Georg Hermann ZSCHACKE [1867-1937] Tirol, Sachsen
G.A. ZWANZIGER Österreich

(4) Moose aus dem Herbar BROTHERUS, u.a. von folgenden Sammlern:

A.G. ALLEN Ostafrika
Ramon J. ALVAREZ Luzon
S. AOYAGI Japan
  BAHADRU [fl. 1900-1904] NW-Himalaya
Frederick Manson BAILEY [1827-1915] Queensland
Benedikt Benjamin BALANSA [1825-1891] Tonkin
Gebhard BAUR Usambara
T.W.N. BECKETT Sri Lanka, Neuseeland
William BELL Neuseeland
  BERNIER Neukaledonien
John BUFTON [1855-1911] Tasmanien
David Alexander BURNETT [1839-1901] Pennsylvania
  CABANES Madagaskar
Hugh McCullum CURRAN [1875-????] Philippinen
  DONEUX Brasilien
P.K.H. DUSÉN Kamerun, Südamerika
A.D.E. ELMER Philippinen
A. FENDLER Trinidad
Eugenio FENIX [1883-1939?] Philippinen
William FORSYTH [1864-1910] New South Wales
John Stanley GARDINER [1872-????] Seychellen
M. GONO Japan
W. GUNN Neue Hebriden
J. HENDERSON Ciskei
  HOREAU Brasilien
Jacques HUBER [1867-1914] Brasilien: Pará
Wallace Irving HUTCHINSON [1881-????] Mindanao
Eikichi JISHIBA [1873-1936] Japan
Christian KAURIN [1831-1898] Norwegen
Gakuichi KONO Japan
Pieter Willem KORTHALS [1807-1892] Borneo
C.A.M. LINDMAN Brasilien
Lamberto LORIA [1855-1913] Neuguinea
  MATTHIAS Hawaii
Iris MAXWELL Jamaica
Heinrich MAYR [1856-1911] Japan
K.A. MEEBOLD Indien
J. MEEKLEJOHN Neuseeland
Carl Wilhelm Hjalmar MOSÉN [1841-1887] Brasilien
August Frederik OLDFIELD [1820-1887] Tasmanien
C.H.O. POBÉGUIN Guinea
Karl RECHINGER [1867-1952] Samoa
K. REINKE Chile
Charles Budd ROBINSON jun. [1871-1913] Philippinen
J. RÖLL  
E. TISHIBA Japan
Eijiro UEMATSU Japan
  URBANSKY  
Maurice van VANOVERBERGH [1885-????] Luzon
Matthias WACKET [????-1923] Brasilien
W.W. WATTS New South Wales
Charles Martin WEBER Philippinen
Emil Karl August WERTH [1869-1961] Kerguelen
Thomas WHITELEGGE [1850-1927] New South Wales, Lord Howe Island
Theodor Christian ZSCHOKKE [1875-????] Philippinen

(5) Moose aus dem Herbar E. LEVIER, u.a. von folgenden Sammlern:

D.D. BALDWIN Hawaii
  BLACKLER Oregon
A. BORNMÜLLER S-Brasilien
  BRETAUDEAU Sikkim
  DECOLY & SCHAUL Sikkim
Bernard Joseph FERRIE [1856-1919] Japan, Riu-Kiu
Giuseppe GIRALDI [????-1901] Schensi
W. GOLLAN W-Himalaya
M. GONO Japan
  GUILLEME Ostafrika
Albert J. HILL British Columbia
J.B. LEDRU Borneo
Lamberto


H.
S.O.
LORIA [1855-1913],
MICHOLITZ,
TÜRKHEIM,
LINDBERG,
LINDBERG
Neuguinea
E.H. MAN Andamanen, Nikobaren
L.A. MARTIN Chamonix
 
Richard
MÖNKEMEYER,
PARKINSON [1844-1909]
Karolinen, Neuguinea

(6) eigene Aufsammlungen FÜRBRINGERs: Schwarzwald (1889), Schweiz (1909, 1910, 1912), Südtirol (1908), Riviera (1909), Spitzbergen (1911).
FÜRNROHR, August Emanuel (27.07.1804-06.05.1861)
[Geboren und gestorben in Regensburg. Apotheker. Professor am Lyceum in Regensburg; Dr. h.c. Universität Erlangen 1833; Direktor der Regensburgischen Botanischen Gesellschaft 1846-61.]
Bayern (Umgebung von Regensburg): [sicher nur eine geringe Zahl] (Z 1949, im Herbar ZUCCARINI).
FUNCK, Heinrich Christian (1771-1839)

[Geboren in Wunsiedel (Fichtelgebirge), gestorben in Gefrees (Fichtelgebirge). Gymnasialzeit in Hof, Apothekerlehre in Regensburg (1790-1794). Mitglied der Regensburgischen Botanischen Gesellschaft seit deren Gründung 1790. Übernahme der elterllchen Apotheke in Gefrees 1803 (C.F. HORNSCHUCH und J.F. LAURER erhielten hier ihre Apotheker-Ausbildung). Die gutgehende Apotheke erlaubte ihm, neben zahllosen Exkursionen ins Fichtelgebirge, wiederholt Reisen in die Salzburger Alpen und in die Hohen Tauern, eine nach Italien und zwei in die Schweiz, sowie 1831 eine Reise nach Berlin, Greifswald und Rügen (dort habe er, schreibt er in einem Brief an seinen Sohn, "vier Tage zum Einpacken der Aufsammlungen gebraucht"). 1821 lehnt FUNCK den ehrenvollen Ruf als Professor für Botanik an die Universität Berlin ab ("das Fichtelgebirge ist mein Paradies, Wegzugehen wäre Sünde"). 13 Jahre war er Bürgermeister von Gefrees. 1834 verkaufte er seine Apotheke und widmete sich ganz der Botanik. Durch einen Schlaganfall teilweise gelähmt, konnte er sich ab 1835 nur noch auf Krücken bewegen. Trotzdem kam er 1835-1839 der Bitte des Münchner Herbars nach, die dortigen Kryptogamensammlungen zu ordnen, wobei er (so eine alte Inventarbuch-Eintragung des damaligen Präparators KREUZPOINTNER, die freilich nicht im Wortsinn verstanden werden sollte) "das Fehlende aus seinen Vorräten vermehrte". Kryptogamenspezialist, besonders Moos-Florist des Fichtelgebirges.]

Zugänge an Moosen: Eine beträchtliche Anzahl Moose aus dem Herbarium FUNCK gingen in den Jahren 1835-1839 zu, als FUNCK, einer Bitte C.F.P. v. MARTIUSs folgend, das Kryptogamenherbar neu ordnete. Die Mehrzahl dieser FUNCKschen Moosbelege sind sehr dürftig etikettiert, z.B. "Gößnitzalpe", "in alp. Carinth.", "Salzb.", "Tyrol", "M.P.2" Meist wird kein Sammler genannt, und vielmals stammen Belege mit Sicherheit von anderen Sammlern, z.B. F.X. BERGER (Oberbayern). Weitere Belege FUNCKscher Moose fanden sich im Herbar v. NÄGELI (Z 1892).

Kryptogamische Gewächse des Fichtelgebirg's, Erste und Zweyte Ausgabe: (Z 1813, im Herbarium v. SCHREBER; (Z 1849, im Herbarium ZUCCARINI) und vermutlich durch FUNCK ergänzt (Z 1835, Z 1837, Z 1838), sowie im Herbar der Bayerischen Botanischen Gesellschaft (Z 1915).

Deutschlands Moose - ein Taschenherbarium (Z 1849, im Herbar ZUCCARINI).
Home Summary Introduction History The Collections Search Collectors

Last Index Update of this File: Monday, 3.1.2005, 17:11